IIIF für Ihre Einrichtung

Das International Image Interoperability Framework – kurz IIIF – ist eine Schnittstellentechnologie, die es erlaubt, Digitalisate von Gemälden und Zeichnungen, Handschriften, Karten, Büchern und vielen anderen Werken der Kunst und Kultur nicht nur besonders benutzerfreundlich und komfortabel, sondern insbesondere auch technisch interoperabel umzusetzen. Dies ermöglicht die mühelose Einbindung von Digitalisaten in Forschungsumgebungen, virtuelle Ausstellungen, innovative Apps und Services.

Das International Image Interoperability Framework wird von einer großen Gemeinschaft namhaftester internationaler Einrichtungen entwickelt und eingesetzt. Mehr Informationen fnden Sie unter https://iiif.io

Wir beschäftigen uns seit mehreren Jahren aktiv mit IIIF, betreiben eine entsprechende eigene Infrastruktur und haben auf IIIF basierende Webanwendungen und Apps entwickelt. Gern unterstützen wir auch Ihre Einrichtung dabei, IIIF-Schnittstellen und -Anwendungen zu entwickeln.

Aktuelle IIIF-bezogene Projekte: StrollView und IIIFCloud.

Unsere Leistungen umfassen insbesondere

  • Beratung zum Einsatz von IIIF
  • Strategische Planung der Implementierung von IIIF Diensten
  • Entwicklung von Workflows und Infrastruktur zur Datenkonvertierung
  • Durchführung von Datenkonvertierungen
  • Entwicklung von IIIF-kompatiblen Anwendungen
  • Betrieb und Hosting von IIIF-Servern

Sie möchten mehr über IIIF erfahren oder konkrete Projektideen mit uns besprechen?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!